Streiterhof Logo

  Startseite | Keller & Wein | Küche & Essen | Lokal & Garten | wir über uns
Ausg'steckt | Wein ab Hof | Anfahrtsskizze

Unser Haus
 

                             360
            

Laut urkundlicher Eintragung scheint im Jahr 1448 erstmals der Name "Streiterhof" auf. Später war der mittelalterliche Freihof im Besitz des Stiftes Melk und diente als Herrenhaus bzw. als Verwaltungshof des Leesdorfer Gutes und der umliegenden Ländereien. Glücklicherweise konnten wir 1966 dieses Haus erwerben und begannen eine großräumige Renovierung und schließlich die Umgestaltung zu einem Heurigenlokal. Bei der Ausstattung der Räume haben wir auf die lange Geschichte des Gebäudes Rücksicht genommen, um damit eine einzigartige Atmosphäre zu schaffen.

In unseren Räumlichkeiten ist es möglich, individuell für jeden Anlass Feste mit einem besonderen Flair zu arrangieren. 

HausansichtEinblick in den GartenFestliche GestaltungBuffet im Garten

 

 
Räumlichkeiten
 


Mittelpunkt unseres Heurigen ist ein großer Raum, den wir zu Ehren des Kaisers Friedrich III, (Förderer der Badener Hauerschaft),
Kaiser Friedrich Schänke getauft haben. Der Raum bietet Platz für ca. 120 Personen, der Blickfang ist ein riesiger offener Kamin.

Kaiser Friedrich Schänke  

Die Fallenstube beherbergt die größte österreichische Privatsammlung an antiken Tierfallen bzw. -fanggeräten. An 6 Tischen können hier 35 bis 40 Gäste Platz finden. Der Raum kann aber auch zu einem Buffetraum umgestaltet werden.

Fallenstube 1Fallenstube 2

In der Jagdherrenstube hängen einige beachtliche Jagdtrophäen und alte Jagdszenerien. Mit dem geschnitzten Weichholzschrank aus dem 17. Jhd. und dem ziegelgemauerten offenen Kamin vermittelt der Raum als Ganzes eher den Charakter einer heimeligen Wohnstube. Platz für ca. 35 Personen an einer Tafel, 50 bis 55 Personen an losen Tischen.

Jagdherrenstube

Besonders für verschiedene Familienfeste eignet sich unsere Freihofstube. Ein direkter Zugang zum Garten wertet diesen gemütlichen Raum auf und bietet allen mitgebrachten Kindern eine Möglichkeit zum Austoben. Der Kamin aus großen Quadersteinen ist hier eine wahre Besonderheit, in diesem Raum bietet sich in einem kleinen Stüberl unmittelbar daneben an.

FreihofstubeFreihofstube KaminFreihofstube 

Ein paar Stufen hinunter geht´s zum Pressraum, der von einer riesigen Weinpresse aus dem 17. Jhd. beherrscht wird. Viele unserer Gäste haben sich schon gefragt, wie es möglich war, diesen mächtigen Pressbaum in den Raum zu bringen. Die Lösung: Die Außenmauer wurde erst hinterher zugemauert. Sitzmöglichkeit für ca. für ca. 35 bis 40 Personen.

Pressraum

Aus den Aufenthaltsräumen (Küche, Speisesaal und Wohnraum) der Mönche haben wir unseren Schankraum gestaltet. Die Bibliothek der geistlichen Herren war in unserem jetzigen kleinen Stüberl untergebracht, das spätgotische Spitzgewölbe erinnert noch immer daran. Bewirtet werden können im Schankraum ca. 80 Personen, im Gotischen Stüberl ca. 15 Personen.

SchankraumBuffet im Schankraum

 

 
Garten
 


Die klösterliche Atmosphäre mit den alten Mauen hat uns so gefallen, das wir den Garten in seiner Ursprünglichkeit gelassen haben. Hier finden ca. 250 bis 300 Personen Platz. Ein paar große Eichentische geben unseren Gästen die Möglichkeit einmal ordentlich auf den Tisch zu hauen.

Garten Ansicht1Garten Ansicht2Garten Ansicht3

 

 
Kinderspielplatz
 


Besonderes Augenmerk schenken wir unseren kleinen Gästen. Ihnen steht ein Spielplatz mit
einem troyanischen Pferd mit Rutsche, einem Westernblockhaus, einer Sandkiste, Schaukeln, Kletterbäumen uvm. zum Spielen und Herumtoben zur Verfügung.

Spielplatz Ansicht1Spielplatz Ansicht2Spielplatz Ansicht3

 


Kontakt


Tel.: 02252/80253
Fax: 02252/49023
e-mail: office@streiterhof.at